building responsive website

Donnerstag, 28 September 2017 17:24

Aufsteiger Nettelstedt II kommt als Spitzenreiter in die Schulsporthalle

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Am Samstag, 30.09.2017, tritt die HSG Altenbeken/Buke am 4. Spieltag der Verbandsliga-Saison 2017/18 gegen den TuS Nettelstedt II an. Das Heimspiel wird zur neuen Anwurfzeit um 18:00 Uhr angepfiffen.

Die Zweitvertretung des Bundesligisten TuS N-Lübbecke hat die Landesliga im letzten Jahr dominiert und ist mit nur einer Niederlage im Saisonverlauf souverän in die Verbandsliga aufgestiegen. Auch in der neuen Liga zeigt der Aufsteiger auf Anhieb sein Können und steht nach drei Spieltagen souverän mit 6:0 Punkten, darunter ein 40:25-Kantersieg gegen den TV Verl, und einem Torverhältnis von +28 an der Tabellenspitze. Die spielstarke Mannschaft besteht aus jungen, handballerisch hervorragend ausgebildeten Spielern, die mit durchschnittlich 36 geworfenen Toren in den ersten Saisonspielen eine überragende Angriffsleistung gezeigt haben. Aus der starken Mannschaftsleistung ragen Jan Schröder und Rene Glöckner als Haupttorschützen heraus. Beide haben schon in der Landesliga gegen die HSG gespielt und dort ihre Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt. In der Landesliga ist die Erste auch schon auf den Nettelstedter Trainer Sebastian Redeker getroffen, der das Team seit dieser Saison trainiert, in der Landesliga für den HCE Bad Oeynhausen gespielt hat und vor einigen Jahren im Bundesligakader der Gäste stand.

Der bisherige Saisonverlauf der beiden Mannschaften, die am Samstag in der Schulsporthalle aufeinandertreffen, kann damit gegensätzlicher nicht sein. Die Gäste haben einen Lauf und werden mit viel Selbstvertrauen in die Partie gehen, während die Erste in dieser Saison noch nach ihrer Form und ihrem Spielfluss sucht. Gegen Nettelstedt sind Jannik Grebe und Tobias Tillmann wieder dabei, dafür muss der Trainer in dieser Partie aber auf Alexander Jungeilges und weiterhin auf Henric Hennemann verzichten. Gegen den besten Angriff der Liga wird auf die Abwehr der HSG sowohl im Positionsspiel als auch im Tempospiel Schwerstarbeit zukommen. Im Training stand aber auch das Angriffsspiel im Fokus, wo die Erste dringend die Fehlerquote reduzieren und wieder deutlich druckvoller agieren muss. Die Mannschaft ist hochmotiviert dem Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten vor heimischer Kulisse alles abzuverlangen und setzt dabei auch auf die Unterstützung der Zuschauer!!

4. Spieltag: Gegner: TuS Nettelstedt II - Spieltag: Samstag, 30.09.2017 - Anpfiff: 18:00 Uhr - Spielort: Schulsporthalle Altenbeken

Termine

Gelesen 373 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 28 September 2017 17:29

Schreibe einen Kommentar

Wir behalten uns vor, unangemessene, beleidigende, rassistische Komentare zu löschen.

Vorstand
HSG Altenbeken-Buke

Das nächste Spiel

Gesamtspielplan

    P0250 -21./22.10.2017- Achtelfinale D-Jgd Jungen

    HSG Altenbeken/Buke : TSV Bösingfeld - 21.10.2017 - 14:00 Uhr

    0200 Bezirksliga-Lippe Männer

    HSG Altenbeken/Buke 2 : SG Handball Detmold 2 - 21.10.2017 - 15:30 Uhr

    0240 C-Jgd. Jungen Kreisliga

    HSG Altenbeken/Buke : SG Handball Detmold - 04.11.2017 - 13:00 Uhr

    Pokalspiele Männer Vorrunde A

    HSG Altenbeken/Buke : TuS Spenge - 04.11.2017 - 15:00 Uhr

    Pokalspiele Männer Vorrunde A

    LIT TRIBE GERMANIA : HSG Altenbeken/Buke - 04.11.2017 - 17:30 Uhr

    P0200 - 04./05.11.2017 - Achtelfinale Männer

    SG Handball Detmold 3 : HSG Altenbeken/Buke 2 - 04.11.2017 - 19:00 Uhr

    0235 B-Jgd. Mädchen Kreisliga

    HSG Altenbeken/Buke : TSV Hillentrup - 05.11.2017 - 15:00 Uhr

    0202 1. Kreisklasse Männer

    HSG Altenbeken/Buke 3 : TuS Brake/L. 2 - 05.11.2017 - 17:00 Uhr

HSG-App - immer aktuell

mockup app

Immer auf dem aktuellen Stand. Einfach downloaden und alle Infos zur HSG auf dem Handy serviert bekommen. Aktuell und auf einen Blick.

de play badge logo appstore

ehlert

Driburger Logo neu

teamgeist

goeken

erima logo horizontal mit competence line

thiel

logo bollmann internet