HSG ALTENBEKEN/BUKE - Newsflash

Samstag Nachmittag machte sich unsere weibliche A-Jugend auf den Weg nach Oerlinghausen. Es standen uns lediglich zwei Torhüterinnen und fünf Feldspielerinnen zur Verfügung. Aufgrund des akuten Personalmangels erklärten sich die beiden Torhüterinnen bereit jeweils eine Halbzeit auf dem Feld zu spielen. Beide präsentierten sich den Umständen entsprechend sowohl im Tor, als auch auf dem Feld sehr gut. Konzentriert starteten wir mit einer 6:0 Abwehr, die im Laufe des Spiels jedoch durch eine 5:1 Abwehr abgelöst wurde. Im Angriff stand unser Rückraum einer sehr passiv kompakten 5:1 Abwehr entgegen, wobei das im Training erlernte sehr gut umgesetzt werden konnte. Durch viel Tempo und sehr gutes Stoßverhalten gelang es uns immer wieder unsere Außenspieler frei zu spielen. Celina und Rica, als unsere Flügelflitzer, nutzen diese Chancen und konnten dadurch insgesamt neun Tore erzielen. Auch der Rückraum, bestehend aus Marie, Maren und Lisa, erkämpften sich durch ein schnelles Spiel ihre Chancen, sodass weitere 16 Tore auf unserem Konto verbucht werden konnten. Desweitern konnten drei von fünf Siebenmetern eingenetzt werden, sodass wir nach 60 Minuten das Spiel mit 26:28 für uns entscheiden konnten.

Alles in allem konnte man auf dem Spielfeld eine starke Mannschaftsleistung erkennen. Die weibliche A-Jugend würde sich über reichlich Unterstützung am nächsten Samstag zum Heimspiel gegen den TBV Lemgo um 16 Uhr freuen.

 

Bericht von Lara Heimsath

JuniorMinis

HSG FSJ

Sonntag, 05 Dezember 2021 10:37

ZWOTE auswärts weiter punktlos

Die ZWOTE bleibt auch im 3. Auswärtsspie der Saison punktlos: Gegen den TSV Bösingfeld muss die Mannschaft am Ende in eine verdiente 27:21 (14:12)-Auswärtsniederlage einwilligen.

Im 8. Saisonspiel tritt die ZWOTE am Samstag, 04.12.21, auswärts beim TSV Bösingfeld an. Das Spiel wird um 17:30 Uhr im Schulzentrum Hackemack (Hackemackweg, 32699 Extertal) angepfiffen. Nachfolgend das aktuelle Hygienekonzept des TSV Bösingfeld für Zuschauer: 

Seite 1 von 148