Freitag, 05 Mai 2017 06:43

Letztes Auswärtsspiel in der Verbandsligasaison 2016/17

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der 25. Spieltag führt die HSG Altenbeken/Buke zum letzten Auswärtsspiel der Verbandsligasaison 2016/17 am Sonntag, 7. Mai, nach Harsewinkel. Das Spiel gegen die TSG Harsewinkel wird um 18 Uhr angepfiffen.

Harsewinkel steht mit 17:31-Punkten gesichert auf dem 11. Tabellenplatz. Nachdem das Team von Manuel Mühlbrandt, der als Spielertrainer von Timo Schäfer unterstützt wird, in den letzten drei Serien jeweils den 4. Tabellenplatz erreicht hat, gab es in diesem Jahr einen Umbruch im Team. Erfahrene Spieler wurden durch junge, hochtalentierte Spieler aus der eigenen Jugendarbeit ersetzt. Solch ein Umbruch benötigt Eingewöhnungszeit in der Verbandsliga und bringt Leistungsschwankungen mit sich. Das riesige Potenzial zeigte sich bei den Siegen gegen die Topteams aus Bielefeld/Jöllenbeck und Möllbergen, dem stehen aber auch Niederlagen wie gegen den Tabellenvorletzten Ladbergen am vergangenen Wochenende gegenüber. Für die Zukunft ist das Team bestens aufgestellt und nach der Niederlage gegen Ladbergen im letzten Heimspiel der Saison gegen die Erste sicherlich hochmotiviert. Im Angriff besticht die junge Mannschaft durch ihr Tempospiel über 60 Minuten, während in der Abwehr eine extrem offensive 3:2:1-Deckung und teilweise sogar eine Manndeckung praktiziert wird. Dahinter steht mit dem zweitligaerfahrenen Johnny Daehne noch ein exzellenter Torwart.

Die Erste will nach der klaren 28:36-Heimniederlage gegen Möllbergen zurück in die Spur finden. Vor allem in der Abwehr gilt es, im Positionsangriff wieder deutlich mehr zu agieren statt nur zu reagieren. Gegen das Tempospiel der Gastgeber ist zudem das Rückzugsverhalten extrem wichtig. Im Angriff erwartet die HSG gegen die offensive Abwehr viel Laufarbeit, aber auch die nötige Geduld und Ruhe, um Ballverluste zu vermeiden. Die Vorbereitung auf das letzte Auswärtsspiel der Saison war aufgrund beruflich- und krankheitsbedingter Ausfälle bei den Trainingseinheiten nicht optimal. Die Mannschaft hat jedoch schon häufiger bewiesen, in solchen Situationen noch näher zusammenrücken zu können und Ausfälle über noch mehr Kampfgeist und Leidenschaft kompensieren zu können. Dieses Ziel hat die Erste auch für das Spiel am Sonntag. In diesem schweren Spiel hilft der Mannschaft dabei wie immer jede Unterstützung von der Tribüne!!

Das nächste Spiel: Gegner: TSG Harsewinkel - Spieltag: Sonntag, 07.05.2017 - Anpfiff: 18:00 Uhr - Spielort: Sporthalle Harsewinkel (Am Schulzentrum), Prozessionsweg 2 A, 33428 Harsewinkel

Gelesen 2091 mal