building responsive website

Sonntag, 13 Mai 2018 13:43

Versöhnlicher Saisonabschluss für die Erste!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die HSG Altenbeken/Buke nimmt im letzten Spiel der Verbandsliga-Saison 2017/18 gegen LIT TRIBE GERMANIA II einen am Ende deutlichen 28:39 (15:17)-Auswärtssieg mit in die Heimat. Damit gelingt ein versöhnlicher Saisonabschluss mit den Punkten 21 und 22 sowie ein gelungener Abschied für Tobi Schnelle und Trainer Detlef Rauchschwalbe! Vielen Dank an die mitgereisten Zuschauer!

Banner7

Beide Mannschaften mussten im letzten Saisonspiel auf einige Akteure verzichten und hatten dementsprechend nur einen kleinen Kader zur Verfügung. Für beide Teams ging es in diesem Spiel im Prinzip nur noch um die Goldene Ananas, auch wenn natürlich jeder mit einem guten Gefühl aus der Saison gehen will. Dementsprechend war auf beiden Seiten ein ruhiges Warmmachen zu beobachten, im Spiel gab es aber trotzdem schnell Emotionen, unnötige Hektik und 2 Rote Karten:

Die HSG traf es dabei schon in der 6. Spielminute. Ein Schiedsrichter hatte von der HSG-Bank eine Beleidigung wahrgenommen und zeigte zunächst Thomas Stennes die Rote Karte, der verdutzt auf der Bank saß. Nach vielen Diskussionen änderten die Unparteiischen dann ihre Meinung und es traf Erik Fornefeld. Daneben entwickelte sich in der Anfangsviertelstunde bis zum 8:8 ein ausgeglichenes Spiel, in dem die HSG im Angriff immer wieder die richtigen Lösungen fand, in der Abwehr aber noch nicht präsent war und vor allem LIT-Rückraumspieler Jonas Hehemann zu einfach zu seinen Toren kam. Mit einer stabiler werdenden Abwehr gelang es der Ersten dann, sich einen Vorsprung von 3-4 Toren zu erspielen, der mit dem Halbzeitpfiff beim 15:17 aber wieder auf zwei Tore zusammengeschrumpft war.

Auch der Auftakt in die 2. Hälfte war erneut ereignisreich: Bereits in der 1. Halbzeit hatte es einige nickliche Zweikämpfe mit LIT-Kreisläufer Moehle gegeben, den Schlusspunkt gab es dann in der 34. Minute, als Moehle Malte Werning im Tempogegenstoß abräumte, im Gesicht traf und dafür die Rote Karte bekam. Mit blutender Nase war das Spiel für Malte allerdings auch beendet. Bis zur 39. Minute beim 19:21 blieb das Spiel eng, dann konnte sich die HSG Stück für Stück absetzen. In der Abwehr gelangen in Zusammenarbeit mit Torwart Thomas Stennes die notwendigen Ballgewinne, die im Tempospiel, im ebenfalls flüssigen Positionsspiel oder von Thomas selbst, wie beim 19:23, in Tore umgewandelt wurden. Florian Schröder verwandelte bspw. von der Außenposition sicher, nachdem Jannik Grebe ihn mit einem Anspiel hinter dem Rücken freigespielt hatte oder Benedikt Goesmann nutzte immer wieder den Platz, den die unterschiedlichsten LIT-Abwehrformationen ihm boten. Vom 22:25 setzte sich die HSG mit einem 4:0-Lauf auf 22:29 ab und beim 27:37 war die erste 10-Tore Führung erreicht, bevor beim 28:39 der Schlusspfiff des Spiels und der Verbandsliga-Saison 2017/18 ertönte!

Die 22:30 Punkte bringen der HSG in dieser Saison den 10. Tabellenplatz. Der 28:39-Sieg bedeutet einen schönen Abschied von Tobi Schnelle, der in seinem Abschiedsspiel 3 Tore erzielte, und Detlef Rauchschwalbe sowie für alle Spieler ein gutes Gefühl für die kurze handballfreie Zeit und die anstehende Vorbereitung auf die Verbandsliga-Saison 2018/19!

Gewinnspiel

Am Sonntag und Montag kann noch jeder die HSG Altenbeken/Buke beim Gewinnspiel #TeamplayGewinnt der Sparkasse Paderborn-Detmold unterstützen! Für drei richtig beantwortete Fragen gibt es täglich einen Punkt für die HSG! Mit Deiner Hilfe sind 1.000 € für die Jugendarbeit der HSG möglich!

Zum Gewinnspiel geht es uner folgendem Link: https://ielements-projects.de/teamplay/contributors/932/?item=932

Spieler: Thomas Stennes (1), Christian Harst, Florian Schröder (6), Benedikt Goesmann (7), Malte Werning (3), Michael Schadomsky (8/4), Erik Fornefeld, Jannik Grebe (6), Alexander Jungeilges (3), Yannic Hennemann (2), Tobias Schnelle (3)

LIT II - HSG AB: 0:1; 1:3; 4:4; 6:7; 8:8 (14. Min); 8:11; 10:14 (23. Min); 13:16; 15:17 (HZ) 16:17; 16:20; 19:21 (39. Min); 20:23; 22:25 (45. Min); 22:29; 24:32 (51. Min); 26:33; 27:37; 28:39 (Ende)

LIT II: Weber (7/3), Buesking (5), Hehemann (5), Grote (4), Riechmann (3), Eisele (2), Moehle (2), Gerling, Schriefer

Schiedsrichter: Dirk Heptner und Stefan Hermschröder

Zeitstrafen: 2 (Moehle, Grote) - 3 (Goesmann, Schadomsky, Hennemann)

Rote Karten: Fornefeld (6. Min) - Moehle (34. Min)

Siebenmeter: 3/3 (Weber) - 4/4 (Schadomsky)

Ehrenamt klein

Gelesen 544 mal

Schreibe einen Kommentar

Wir behalten uns vor, unangemessene, beleidigende, rassistische Komentare zu löschen.

Vorstand
HSG Altenbeken-Buke

Das nächste Spiel der Ersten

Gesamtspielplan

    0251 D-Jgd. Jungen Kreisklasse

    SG Handball Detmold 2 : HSG Altenbeken/Buke - 15.11.2018 - 18:00 Uhr

    0251 D-Jgd. Jungen Kreisklasse

    HSG Altenbeken/Buke : TSV Hillentrup - 17.11.2018 - 14:00 Uhr

    0200 Bezirksliga-Lippe Männer

    TSV Schloß Neuhaus : HSG Altenbeken/Buke 2 - 17.11.2018 - 18:30 Uhr

    0283-1 Ausrichter HSG Augustdorf/Hövelhof

    HSG Augustdorf/Hövelhof (2) : HSG Altenbeken/Buke (2) - 18.11.2018 - 01:00 Uhr

    0283-1 Ausrichter HSG Augustdorf/Hövelhof

    HSG Altenbeken/Buke (2) : TSV Schloß Neuhaus (2) - 18.11.2018 - 01:00 Uhr

    Männer Verbandsliga 1

    CVJM Rödinghausen : HSG Altenbeken/Buke - 18.11.2018 - 18:00 Uhr

    0264 E-Jgd. Junior

    HSG Blomberg-Lippe 1 : HSG Altenbeken/Buke 2 - 24.11.2018 - 11:00 Uhr

    0240 C-Jgd. Jungen Vorrunde

    HSG Blomberg-Lippe : HSG Altenbeken/Buke - 24.11.2018 - 14:00 Uhr

HSG-App - immer aktuell

mockup app

Immer auf dem aktuellen Stand. Einfach downloaden und alle Infos zur HSG auf dem Handy serviert bekommen. Aktuell und auf einen Blick.

de play badge logo appstore