Montag, 09 Juli 2018 18:49

Lennart Unkell und Florian Weißelstein verstärken die HSG!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit Lennart Unkell und Florian Weißelstein stoßen zwei externe Neuzugänge zum Verbandsliga-Team der HSG, die beide aufgrund ihres Studiums ins Paderborner Land gekommen sind. Außerdem bildet Torwart Nico Neuer, der in der letzten Saison das Tor der Zwoten hütete, in der Vorbereitung der Ersten mit Thomas Stennes und Christian Harst ein Torwart-Trio.

Banner2
 
Am letzten Wochenende wurde im Rahmen der Vorbereitung beim BUKE-L-RUN geschwitzt. Die Erste trat mannstark zum Waldlauf an und drehte größtenteils in solidem Tempo ihre Runde. Alexander Jungeilges stach heraus und flog die Berge förmlich hoch, so dass es am Ende zum 3. Platz im Gesamtklassement reichte. - Herzlichen Glückwunsch!
 
Mit Erik Fornefeld war ein Spieler beim Lauf zum Zuschauen verdammt, da er sich in der Woche beim Training bei einer unglücklichen Aktion und ohne Fremdeinwirkung an den Außenbändern verletzt hat. Absolut ärgerlich, aber bei Physio Marten Simon ist Erik in den besten Händen, so dass er hoffentlich passend zum Saisonstart wieder fit ist. - Gute Besserung!
 
Bei den Trainingseinheiten der 1. Vorbereitungsphase tummeln sich aktuell bis zu 3 Torhüter, da Nico Neuer (Jg. 92) zum Beginn der Vorbereitung mit ins Training eingestiegen ist. Nico studiert an der Uni Paderborn Chemieingenieurwesen und ist deshalb 2016 aus dem Rhein-Neckar-Kreis nach Paderborn gekommen. Dort hat er bei der HSG Kurpfalz mit dem Handball spielen begonnen und hat später bei der HG Oftersheim/Schwetzingen bereits in der Jugend hochklassig Handball gespielt. Im Jahr 2008 ist er in der B-Jug. Deutscher Vizemeister geworden und musste sich nur im Finale den von Detlef Rauchschwalbe trainierten Mindenern geschlagen geben. Im Seniorenbereich sammelte Nico dann in der Badenliga (vergleichbar mit der Verbandsliga) und in der Oberliga Erfahrung, bevor es Ende 2016 zum Studium nach Paderborn und damit direkt zur HSG Altenbeken/Buke ging! In der letzten Saison stand Nico bei der Zwoten zwischen den Pfosten und trainierte darüber hinaus die B-Jugend der HSG! In den Trainingseinheiten erkennt man direkt die hervorragende Ausbildung, die er im Süden Deutschlands genossen hat. - Herzlich Willkommen bei der Ersten und vielen Dank für dein Engagement als Jungendtrainer, Nico!

Neue klein

Während Nico also schon längere Zeit HSG´ler ist, sind mit Lennart Unkell und Florian Weißelstein zu dieser Saison zwei externe Neuzugänge dazugekommen. Dabei ist Lennart (Jg. 96) im Kreise der Ersten gar nicht so neu, da er bereits in der letzten Saison einmal pro Woche am Training teilgenommen hat. Im letzten Jahr ist Lennart für sein Studium nach Paderborn gekommen, hat aber noch einmal pro Woche bei seinem Heimatverein TV Isselhorst trainiert und gespielt. Mit dem TVI ist er mit der überragenden Bilanz von 52:0 Punkten Landesliga-Meister geworden und wird dementsprechend mit der HSG in der kommenden Saison gegen seinen Heimatverein antreten! Lennart hat beim TVI alle Jugendmannschaften durchlaufen und dabei u.a. in der Oberliga gespielt. Im Seniorenbereich spielte er dann durchgängig in der Landesliga. In den beiden letzten Jahren auf der linken Außenbahn, davor aber immer als Mittelmann. Da noch ungewiss ist, wie Mittelmann Jannik Grebe aufgrund seines Berufs in der kommenden Saison zur Verfügung steht, trainiert Lennart bei der HSG wieder auf der Mitte. Mit seiner Schnelligkeit, seinem Spielverständnis und viel Zug zum Tor präsentierte er sich auf dieser Position bereits in den ersten Trainingseinheiten sehr stark. Den Weg nach Paderborn hat Lennart zum Glück für die HSG aufgrund seines Studiums (Sport und Geschichte auf Lehramt) an der Uni Paderborn angetreten. - Herzlich Willkommen bei der HSG, Lennart!

Florian Weißelstein (Jg.95) kommt gebürtig aus Gelsenkirchen und ist im letzten Jahr aus dem Ruhrpott für sein Studium der Religionspädagogik an der KatHO nach Paderborn gekommen. Die handballerischen Wurzeln unseres neuen Kreisläufers liegen beim SV Westerholt. Vom TB Beckhausen ging es in der Jugend über den VfL Gladbeck zum TuSEM Essen. Dort hat Florian u.a. dann in der A-Jugend-Bundesliga gespielt, bevor er anschließend 4 Jahre mit dem SV Westerholt in der Verbandsliga gespielt hat. Als es im letzten Jahr nach Paderborn ging, kam der erste Kontakt zur HSG schnell zu Stande, die bereits angefangene Saison spielte der Kreisläufer aber bei der HSG Paderborn-Elsen in der Bezirksliga-Lippe zu Ende. Mit dem Beginn der Vorbereitung auf die kommende Verbandsliga-Saison ist Florian dann in der Eggegemeinde ins Training eingestiegen. Sowohl im Angriff am Kreis als auch im Abwehrmittelblock weiß er seine körperliche Stärke gekonnt einzusetzen. Mit Malte Werning wird Florian ein starkes Kreisläufer-Duo aus zwei völlig unterschiedlichen Spielertypen bilden, welches zudem in der Abwehrmitte eingesetzt werden kann. - Herzlich Willkommen bei der HSG, Florian!

Alle Neuzugänge haben sich bereits in der 1. Vorbereitungsphase sehr gut ins Team integriert! Am kommenden Wochenende steht ein vollgepacktes Trainingswochenende für die Erste mit zwei Testspielen vor der Tür, bei denen die Mannschaft hoffentlich auch spielerisch wichtige Fortschritte macht und sich einspielt!

Ehrenamt klein

Gelesen 398 mal Letzte Änderung am Montag, 09 Juli 2018 18:57