HSG NEWSFLASH **** HSG NEWSFLASH ****

Klar, die Bälle fliegen immer mal wieder kreuz und quer durch die Halle und manchmal wird das ein oder andere Trainingsgerät während der Aufbauphase sehr zur Irritation des Trainers zweckentfremdet oder anders positioniert. Aber wenn es dann losgehen soll, dann sind alle sofort wieder bei der Sache und mit vollem Einsatz dabei. Beim Ballspiel – neben Handball etwa Hockey, Basket-, Partei-, Königs-, Fuß-, Zombieball etc. – ohnehin, logisch. Aber auch wenn es um die weniger geliebten Koordinationsübungen geht, geben sich alle nach einem kurzen, vergeblich um Mitleid heischenden Aufschrei richtig Mühe. Nach dem ersten gescheiterten Versuch einer neuen Übung (etwa den Ball von hinten durch die Beine zu prellen und ihn dann mit dem Fuß so zu kicken, dass man ihn wieder fangen kann) beteuern einige stets, dass das absolut unmöglich sei! Aber siehe da, 3 Versuche später oder auch 40 Versuche und 3 Wochen später klappt es dann.

Die Freude am Spiel, aber auch die Disziplin, die für ein gemeinsames Training nötig ist, und die Bereitschaft, sich zu bemühen, auch wenn Dinge nicht sofort klappen, sind die Grundlage dafür, dass die Spieler der E-Jugend der HSG sich im Laufe der Zeit immer weiter entwickeln. Diese individuelle Entwicklung, verbunden mit dem Teamgeist, hat dazu geführt, dass die E-Jugend mittlerweile eine der besten Mannschaften ihres Jahrganges in der Region ist.

Auf 3 Einstufungsturnieren konnte die Mannschaft sich für die höchste von 3 Ligen ihrer Altersklasse qualifizieren und belegt dort nach der Hinrunde den 3. Tabellenplatz. Für die Meisterschaftswertung zählen in der E-Jugend seit der letzten Saison dabei nicht nur die Spiele, sondern auch das Ergebnis eines Vielseitigkeitstests.

Am vergangenen Wochenende musste sich die Mannschaft auch dem Tabellenführer aus Lemgo nur denkbar knapp in letzter Sekunde geschlagen geben. Michael Vogt hat von diesem Spiel einige Eindrücke eingefangen:

 

Donnerstag, 07 Februar 2019 17:12

Spieltag 16: Isselhorst erwartet volles Haus

Am 16. Spieltag der Verbandsliga-Saison 2018/19 tritt die HSG Altenbeken/Buke am Samstag, 09. Feb., auswärts beim TV Isselhorst an. Die Partie wird um 18:30 Uhr angepfiffen.

Die HSG setzt zu diesem Spiel einen Bus ein! Es sind nur noch 10 Plätze frei! Anmeldungen für die letzten Plätze sind bei Doris Grebe (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich. Der Bus fährt um 16:45 Uhr am Marktplatz Altenbeken und um 16:55 Uhr an der Taubenranch Buke ab. Die Kosten inklusive Getränke betragen für Erwachsene 10 € und für Jugendliche 5 €.

Wichtig: Der TVI erwartet eine volle Halle. Bis 18:15 Uhr ist ein Block auf der Tribüne für HSGler reserviert. Daher auch die Bitte an alle, die sich mit dem Auto auf den Weg nach Isselhorst machen, frühzeitig in der Halle zu sein!

Dienstag, 05 Februar 2019 15:35

Mit dem Bus nach Isselhorst!

TV Isselhorst - HSG Altenbeken/Buke am Samstag, 09. Februar

Abfahrtszeiten: Marktplatz Altenbeken (16:45 Uhr) und Taubenranch Buke (16:55 Uhr)

Kosten inklusive Getränke: 10 € für Erwachsene und 5 € für Jugendliche

Anmeldungen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am kommenden Samstag treffen mit dem TV Isselhorst und der HSG zwei Teams aus der Spitzengruppe der Verbandsliga aufeinander! Gemeinsam mit Rödinghausen hat der TVI die individuell stärksten Spieler der Verbandsliga in seinen Reihen, so dass diese beiden Teams auch die klaren Aufstiegsfavoriten in diesem Jahr sind. Wie im Hinspiel will die Erste mit ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit dagegenhalten und setzt dabei auf Deine Unterstützung in Isselhorst!

Sonntag, 03 Februar 2019 15:37

Erste mit richtiger Antwort gegen LIT II

Am 15. Spieltag der Verbandsliga-Saison 2018/19 kehrt die HSG Altenbeken/Buke in die Erfolgsspur zurück und gewinnt in der Schulsporthalle 32:24 (16:9) gegen LIT TRIBE GERMANIA II. Damit sichert sich die HSG die Saisonpunkte 24 und 25!

Vielen Dank an die zahlreichen Zuschauer auf der Tribüne der Schulsporthalle und die E-Jugend, welche die Erste als Einlaufkinder unterstützt hat! Unsere E-Jugend spielt eine tolle Saison, hat sich für die höchste Spielklasse im HBK Lippe qualifiziert und musste sich gestern dem Tabellenführer aus Lemgo denkbar knapp mit 23:24 geschlagen geben.

Voll wird sehr wahrscheinlich am kommenden Wochenende auch die Tribüne in Isselhorst, wo am Samstag, 09. Feb., um 18:30 Uhr der Tabellenzweite auf den Tabellendritten trifft! Die HSG setzt einen Bus ein, der um 16:45 Uhr am Marktplatz Altenbeken und um 16:55 Uhr an der Taubenranch Buke abfährt. Die Kosten inklusive Getränke betragen für Erwachsene 10 € und für Jugendliche 5 €. Anmeldungen sind bei Doris Grebe (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich. Die Mannschaft freut sich auf Eure Unterstützung!

Seite 2 von 75